Wie Sie sich wieder mit der Natur verbinden

girl walking in field

Wir haben uns von der Natur entfernt. In den letzten Jahrhunderten ist die Kluft zwischen uns und der Natur immer größer geworden. Das Seltsame daran ist, dass wir alle gerne Zeit in der Natur verbringen. Und doch nehmen wir uns wenig Zeit, um tatsächlich draußen zu sein. Das ist schade, denn die fehlende Zeit im Freien, bedeutet keine Zeit für Selbstreflexion zu haben und keine Zeit frei zu machen, um sich vom hektischen Alltagsleben zu entspannen, in dem einem ständig Gedanken durch den Kopf schwirren. Zum Glück ist es nie zu spät, sich wieder mit der Natur zu verbinden!

Nehmen Sie wieder Kontakt auf

Wir haben den Kontakt zur Natur verloren. Aber um die Frage nach der Bedeutung der Natur oder nach der Beziehung zwischen ihr und uns zu beantworten, müssen wir uns nur daran erinnern, dass wir als Menschen Teil der Natur sind. Ihr Körper ist mit allem um Sie herum verbunden. Dies zu erkennen, ist der erste Schritt, um sich wieder mit der Natur zu verbinden. Und Sie können Ihre Reise der Wiederverbindung so groß oder klein gestalten, wie Sie möchten… 

forest in the morning

„Bei unserem Morgenspaziergang mit meiner Hündin Nala sind wir oft in Leusden anzutreffen“

Derk Jan Hoeksema – Manager Sales & Marketing Weltevree

trees around lake

„Ich bin immer am entspanntesten, wenn ich von Wasser umgeben bin. Dann kann ich der Stadt wirklich entfliehen“ 

Ellen Franssen – Content Marketeer Weltevree

blackbird in garden

„Von meinem Esstisch aus genieße ich den Blick auf eine Amsel, die in einem Busch im Garten ein Nest baut“

Jasper Lip – Product Design Engineer Weltevree

Ein wildes Jahr des Schlafens im Freien

Jemand, der die Verbindung zur Natur in großem Stil wiederhergestellt hat, ist Koen Arts, der Autor des niederländischen Buches ‘Wild Jaar’ [dt.: Wildes Jahr]. „Wild Jaar“ handelt von einem Experiment von Arts, bei dem er und seine Frau 365 Tage lang im Freien schliefen und auch mindestens die Hälfte des Tages im Freien verbrachten. Auf der Suche nach Wildnis denken die Menschen häufig an weit entfernte Orte wie Wüsten und Regenwälder und nicht an Orte, die sich in der Nähe von Wohngebieten befinden. Arts wollte herausfinden, ob er die Wildnis in seinem eigenen Garten finden und sie in seinen Alltag einbinden kann. Sein Fazit? Selbst in einem stark urbanisierten Land wie den Niederlanden kann man eine sinnvolle Verbindung zur Natur herstellen. Alles, was man dafür braucht, ist ein Garten und eine andere Geisteshaltung.  

Die Geschichte hinter „Wild Jaar“ ist inspirierend. Sie zeigt uns, dass eine der besten Methoden, die Verbindung zur Natur wiederzufinden, darin besteht, Zeit in ihr zu verbringen. Arts und seine Frau begannen ihr Experiment, um einen Weg zu finden, die Natur wieder in ihr tägliches Leben miteinzubeziehen, und erkannten, dass echte Wildnis direkt vor der Haustür zu finden ist. Es ist vielleicht nicht die Wildnis, die einem als Erstes in den Sinn kommt, aber sie is da. Natürlich müssen wir uns nicht denselben extremen Bedingungen aussetzen, aber wir alle können aus den Erfahrungen lernen, die die beiden gesammelt haben: Wir müssen nicht weit reisen, um uns wieder mit der Natur zu verbinden.

climbing in tree

„Der Park in der Nähe unseres Hauses ist ideal zum Baumklettern“

Desirée de Jong – Creative Director Weltevree

boy holding frog

„Überraschungen im Garten“

Roel Muskens – Head of Product Development

green field grass

„Der Duivelsberg ist ein Hügel und ein Naturschutzgebiet in der niederländischen Provinz Gelderland, nahe der Grenze zu Deutschland“

Roel de Kleijne – Sales Weltevree

Erkunden Sie Ihre Umgebung vor Ort

Wenn wir also davon sprechen, uns wieder mit der Natur zu verbinden, sind damit Orte in unmittelbarer Nähe gemeint. Eine Bank im Park, ein Spaziergang entlang des Kanals oder ein Nachmittag im eigenen Garten. Urlaub an fernen Orten ist immer noch eine großartige Gelegenheit, um Landschaften und Orte zu entdecken, die einem nicht vertraut sind, aber man muss nicht in die Ferne schweifen, um die Vorzüge der Natur zu genießen. Schätzen Sie Ihre alltägliche Umgebung! 

Die Wiederverbindung mit der Natur ist gleichbedeutend mit einer Auszeit von Ihrem hektischen Leben. Letztendlich geht es darum, Ihr Telefon in Ihrer Tasche zu lassen und die Eindrücke und Geräusche der Natur auf sich wirken zu lassen. Vogelgezwitscher, der Geruch von Blumen und frisch gemähtes Gras – all das bringt Sie zurück zu Ihrer Essenz. Und das kann man auch in heimischen Gefilden erreichen.  

Und, der vielleicht wichtigste Effekt der Wiederverbindung mit der Natur: Die Natur zu kennen, bedeutet, sie zu schützen. Sobald Sie Zeit in der Natur verbringen und Ihre Umgebung wirklich kennenlernen, werden Sie sich eher dazu bereit sein, sie zu bewahren. Und das kann nur Gutes hervorbringen, denn wir brauchen die Natur: sowohl für unsere eigene Gesundheit als auch für die Gesundheit des Planeten. 

Dieser Eintrag wurde in Blog veröffentlicht. Lesezeichen für den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mitglied werden Mitglied werden