So locken Sie mehr Vögel in Ihren Garten

Flowers

Vögel können Ihrem Garten mehr Lebendigkeit verleihen und auch für ein ruhiges Gefühl sorgen. Es ist wunderbar, Besuch von ihnen zu bekommen und ihr Zwitschern zu hören, aber wie lockt man mehr und verschiedene Vögel in seinen Garten? Wir haben die besten Tipps aufgelistet, um Ihren Garten so vogelfreundlich wie möglich zu gestalten.

Tipp 1: Wasser während der Hitze

Wasserversorgung ist immer wichtig, aber gerade im Sommer trocknen Wasserpfützen aus und es wird für Vögel schwieriger, Wasser zu finden. Und sie brauchen in heißen Perioden zusätzliches Wasser. Die Vögel werden Ihnen sehr dankbar sein, wenn sie frisches Wasser in Ihrem Garten finden. Sie nutzen dies auch zum Baden und Abkühlen, ein süßes Spaktakel, das man aus der Ferne beobachten kann.

 

Tipp 2: Insekten anlocken

Vögel suchen nach proteinreichem Futter, um ihre Federn für zusätzliche Wärme im Winter wachsen zu lassen. Wenn Sie also Insekten in Ihren Garten locken, werden Sie auch Vögel anziehen. Pflanzen Sie zum Beispiel Pflanzen wie Lavendel, Weißdorn, Engelwurzen oder Schmetterlingsflieder. Dies sind alles Pflanzen mit Nektar, die viele Insekten und damit Vögel anziehen. Oder platzieren Sie ein sogenanntes Insektenhaus in Ihrem Garten. Das ist eine sehr einfache und effektive Möglichkeit, Insekten in Ihren Garten zu bringen.

buiten leven aan het water
Insecten

Foto von Wolvenkinderen

Tipp 3: Pflanzen als Unterschlupf

Vögel suchen immer nach Orten, an denen sie Unterschlupf finden können. Sie tun dies, um sich zu schützen und weil sie an einem sicheren Ort ein Nest bauen wollen. Wenn Sie ihnen dabei helfen möchten, pflanzen Sie verschiedene Pflanzen unterschiedlicher Höhe, die zu jeder Jahreszeit blühen. Auf diese Weise hebt sich Ihr Garten als sicherer Ort ab und Vögel kommen schneller zu Besuch.

 

Tipp 4: Mit Nistkästen arbeiten

Ein Nistkasten ist eine einfache und bekannte Möglichkeit, Vögeln zu helfen, einen guten Nistplatz zu finden. Hängen Sie den Nistkasten an einem ruhigen Ort in der Nähe von Pflanzen auf, die Schutz bieten, aber stellen Sie sicher, dass der Eingang frei ist. Platzieren Sie Ihren leeren Nistkasten in einer Mindesthöhe von 1,50 m, um ihn außer Reichweite von Katzen zu halten. Möchten Sie mehr Nistkästen in Ihrem Garten aufhängen? Das ist großartig, aber stellen Sie sicher, dass sie im ganzen Garten verteilt sind. Dann besteht eine größere Chance, dass mehrere der Boxen verwendet werden.

Planten

Foto von Zilverblauw

Stringlight in boom
Tipp 5: Ein gemeinsamer Gemüse-/Obstgarten

Wenn es eine Sache gibt, die Vögel glücklich macht, dann ist es ein Gemüse- oder Obstgarten. Vögel lieben auch die Insekten, die von ihm angezogen werden. Und gut zu wissen, Vögel sind sehr nützlich, um Ihr Gemüse und Obst vor schädlichen Insekten zu schützen. Damit tragen sie zu einem kompletten Ökosystem bei, in dem jedes Tier und jede Pflanze seinen Platz hat.

 

Sie besitzen keinen Garten? Gestalten Sie einen vogelfreundlichen Balkon

Ein Balkon kann auch zu einem vogelfreundlichen Außenbereich gemacht werden. Stellen Sie einige Topfpflanzen wie Sonnenblumen oder Dill auf, um den Vögeln ein natürliches und abwechslungsreiches Futter zu bieten. Züchten Sie ein paar Beeren, damit die Vögel frisches Obst essen können, und Sie können sie auch genießen! Denken Sie daran, dass Pflanzen auf einem Balkon mehr Wasser benötigen. Je höher Ihr Balkon ist, desto trockener ist die Luft. Ein Tipp: Stellen Sie als zusätzlichen Wasserspeicher eine Schüssel unter die Pflanze.

Wenn Sie lieber etwas Einfacheres als Pflanzen bevorzugen, ist es auch eine gute Idee, eine Futter auf Ihrem Balkon zu verteilen. Sie können zum Beispiel Erdbeeren vom Rand Ihres Balkons hängen. Sie können auch andere Dinge hinzufügen, die Vögel besonders lecker finden, wie Mehlwürmer oder zerbröckelte Fettbällchen mit Insekten. Wenn Sie die Fett- und Samenbällchen selbst herstellen möchten, schauen Sie sich das Rezept hier an!

Dieser Eintrag wurde in Blog veröffentlicht. Lesezeichen für den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mitglied werden Mitglied werden