Rezept: Festliches Osterbrot

Schön und festlich: Backen Sie Ihr eigenes Osterbrot! Verwenden Sie ungebleichtes Bio-Weizenmehl. Es hat einen angenehmen Geschmack und sorgt für eine gute Textur.
Für diesen Laib benötigen Sie:
  • 500 g ungebleichtes Weizenmehl
  • 6 g Salz
  • 15 g frische Hefe oder 10 g Trockenhefe
  • 3 dl Wasser
  • 0,6 dl Milch
  • Sieb
  • Schüssel
  • Frischhaltefolie
  • Auflaufform
  • Pizzaschaufel
  • Magnetisches Thermometer (optional)

Anleitung zum Backen des Brotes:

Das Mehl und das Salz auf die Arbeitsfläche sieben. Die Hefe in etwas Wasser auflösen und ein paar Minuten stehen lassen. In der Mitte des Mehls eine kleine Vertiefung machen und die Hefemischung hineingeben. Mit den Händen verrühren und nach und nach lauwarme Milch und Wasser dazugeben. Beim Mischen von innen nach außen vorgehen. Wenn sich der Teig zu einer Kugel geformt hat, kneten Sie ihn etwa fünf Minuten lang kräftig durch. Bestäuben Sie Ihre Hände mit Mehl, damit sie nicht kleben bleiben. Den Teig zu einer Kugel formen und in eine bestäubte Schüssel geben. Mit Frischhaltefolie abdecken und an einem warmen, feuchten und zugfreien Ort aufgehen lassen.

Nach einer Stunde (oder bis sich die Größe des Teigs verdoppelt hat) den Teig nochmals dreißig Sekunden lang kneten. Drei lange Rollen formen und die Enden mit etwas Wasser zusammenkleben. Flechten Sie das Brot und kleben Sie die Enden zusammen. Bestäuben Sie Ihr Backblech mit Mehl, bevor Sie das Brot hineinlegen. Decken Sie es ab und lassen Sie es weitere dreißig Minuten gehen. Heizen Sie Ihren Outdoor-Ofen auf 180°C auf und legen Sie das Brot mit Ihrer Pizzaschaufel hinein. Achten Sie darauf, dass der Stein im Inneren des Ofens nicht zu heiß ist. Nach etwa dreißig Minuten ist Ihr Brot fertig. Um das Brot zu testen, klopfen Sie auf den Boden. Wenn es hohl klingt, ist es fertig. Lassen Sie das Brot zwanzig Minuten ruhen, bevor Sie es servieren. Sie haben nun ein Osterbrot zubereitet, aber Sie können dieses Rezept auch für andere Brotsorten verwenden.

Dieses Brot wird im Weltevree Outdoorofen gebacken. Um die Temperatur des Ofens richtig zu regulieren, haben wir das speziell entwickelte Magnetthermometer verwendet. So konnten wir die Temperatur des Ofens konstant bei 180°C halten.

Dieser Eintrag wurde in Rezepte veröffentlicht. Lesezeichen für den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mitglied werden Mitglied werden