Kochen Sie mit Zutaten aus Ihrem eigenen Gemüsegarten

poplars vegetable garden

Bei Weltevree lieben wir das Kochen und Leben im Freien. Der Outdooroven ist ein perfektes Beispiel dafür! Wie viel Spaß macht es doch, im Sommer beim Kochen mit dem Outdooroven Zutaten aus dem eigenen Garten zu verwenden? Von Kräutern bis Gemüse: Wenn Sie jetzt die Samen pflanzen, werden Sie den ganzen Sommer über Ihren eigenen Gemüsegarten genießen.

Der Frühling, genauer gesagt die Zeit nach dem letzten Nachtfrost, ist eine gute Zeit, um neue Samen in Ihrem Garten zu säen. Wenn Sie im April säen, werden Sie die Ernte noch im selben Jahr genießen können.

Welches Gemüse und welche Kräuter können Sie im April säen?

Wenn Sie noch nie zuvor Ihr eigenes Gemüse angebaut haben, beginnen Sie mit den etwas einfacheren Sorten. Das folgende Gemüse wächst fast immer problemlos:

  • Bohnen
  • Grüner Salat
  • Rucola
  • Kirschtomaten
  • Kapuzinerkresse

Wenn Sie sich für Tomaten, Paprika oder anderes mediterranes Gemüse entscheiden, müssen Sie die Samen drinnen vorsäen. Ab April können die Pflanzen in den Garten gesetzt werden.

Die meisten Samen können ab April gesät werden. Stellen Sie Ihren eigenen Gemüsegarten zusammen! Denken Sie daran, dass manche Gemüsesorten mehr Erfahrung erfordern als andere, und überlegen Sie sich, welche Zutaten Sie häufig in Ihren Gerichten verwenden. So holen Sie das Beste aus Ihrem Gemüsegarten heraus!

vegetables cutting board Weltevree
Tipps für einen erfolgreichen Gemüsegarten:
1. Wählen Sie einen sonnigen, geschützten Ort

Es ist wichtig, den richtigen Ort für Ihren Gemüsegartens auszuwählen. Sonne ist wichtig! Wählen Sie einen Ort, an dem es mindestens sechs bis acht Stunden am Tag sonnig ist. Achten Sie auch darauf, einen geschützten Platz zu wählen, damit Ihre Pflanzen vor Wind geschützt sind.

2. Immer in einer geraden Linie säen

Wenn Sie in einer geraden Linie säen, wird es für Sie viel einfacher, sobald die ersten Gemüsepflänzchen und Kräuter sprießen. Da Unkraut nicht auf der gleichen geraden Linie wächst, wissen Sie genau, was Sie entfernen können und was im Boden bleiben sollte.

3. Sorgen Sie dafür, dass Ihre Wege breit genug sind

Bei der Ernte möchten Sie genügend Platz haben. Lassen Sie immer genügend Abstand zwischen Ihren Samenreihen, damit sie beim Ernten genügend Platz haben!

4. Stellen Sie Schilder auf oder erstellen Sie eine Karte

Sorgen Sie dafür, dass Sie wissen, wo was ist! Es wird eine Weile dauern, bis Sie Ihre Ernte einbringen können. Sie möchten in der Zwischenzeit natürlich nicht vergessen, welche Pflanze welche ist! Deutliche Schilder oder eine gezeichnete Karte helfen Ihnen dabei.

Wir würden gerne wissen, welche Zutaten Sie in Ihren Gerichten verwenden! Teilen Sie Ihre besten Outdooroven-Rezepte mit uns!

Dieser Eintrag wurde in Blog veröffentlicht. Lesezeichen für den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×

Hello!

How can we help you? If you don't have WhatsApp you can always send us an email via info@weltevree.nl.

×