Outdoorofen-Rezept – Apfelstreusel

Zimt, Apfel und Haselnüsse. Dieses Rezept für Apfelstreusel könnte für den Herbst nicht besser geeignet sein. Die Süßspeise kann im Outdoorofen zubereitet werden. Also, setzen Sie sich um das Feuer, wärmen Sie sich auf und lassen Sie sich am Ende mit einem süßen Leckerbissen belohnen!

Zutaten:
  • 100 g Weizenmehl (gesiebt)
  • 50 g ungesalzene Butter
  • 75 g Zucker
  • 1 kg (Elstar) Äpfel
  • 95 g ungeröstete Haselnüsse
  • 2 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 2 Esslöffel Puderzucker
  • 8 Kugeln Vanilleeiscreme
Küchenutensilien:
  • Outdoorofen
  • Auflaufform

1. Schalten Sie den Outdoorofen an und lassen Sie ihn eine Temperatur von etwa 200 Grad erreichen.

2. Mehl, Butter und zwei Drittel des Zuckers mischen und zu einem zusammenhängenden Teig verkneten.

3. Die Äpfel vierteln und den Kern entfernen. Nun die Äpfel in Würfel schneiden. Die Auflaufform einfetten und die Würfel in die Schale legen. Mit Zimt und dem restlichen Zucker bedecken.

4. Den Teig zerbröseln und die Haselnüsse zerkleinern. Die Äpfel mit dem Teig und den Nüssen bedecken.

5. Die Streusel in den Ofen stellen und 25-30 Minuten backen, bis sie goldbraun sind. Danach mit Puderzucker bestreuen.

6. Die Apfelstreusel zusammen mit einer Kugel Vanilleeis servieren.

7. Viel Spaß!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×

Hello!

How can we help you? If you don't have WhatsApp you can always send us an email via info@weltevree.nl.

×